Staff Carpenborg And The Electric Corona ‎– Fantastic Party (Die Tanzplatte Für Heiße Stunden)

Es gibt diese irren Platten, die man einfach lieben muss. Eine davon ist die 1970 erschienene mysteriöse Platte „Staff Carpenborg And The Electric Corona“ ‎– „fantastic party“. Mysteriös deshalb, weil niemand so genau weiß, wer die Menschen sind, die die Musik aufgenommen haben. Erschienen ist die Platte auf dem damaligen Billig-Label Maritim. Dazu kommt noch ein völlig unpassendes Cover, das eher nach Easy Listening oder Werbung aussieht, als nach dem, was hier geboten wird – nämlich psychedelischer Improwahnsinn mit schrägem DIY Charme. Die Platte hätte auch 1967 nahe San Francisco von irgendwelchen bekifften Hippies aufgenommen werden können. Einfach irre! Nicht ohne Grund gilt dieses Werk inzwischen als eine der Proto-Krautrock Alben schlechthin.
Das Original der Platte ist inzwischen recht hochpreisig. Aber zum Glück gibt es inzwischen ein Reissue.

(vk)