Alan Vega – Mutator

Alan Vega – Sänger der legendären „Suicide“ – scheint nach seinem Tot 2016 ein umfangreiches Archiv hinterlassen zu haben. Jedenfalls hat das Label Sacred Bones nun einige posthume Releases angekündigt. Den Anfang macht das Album „Mutator“, das Vega Mitte der 90er mit seiner damaligen Partnerin Crime Liz Lamere aufgenommen hat. Die beiden bisher veröffentlichten Tracks sind jedenfalls eine gelungene, düstere Übertragung des alten Bandsounds in die 90er bzw. Jetztzeit; denn die Tracks hören sich erstaunlich frisch an.

(vk)