Element 104

Die US-Band „Element 104“ war ursprünglich in den 80er aktiv, scheinen aber laut Discogs damals keine Tonträger veröffentlicht zu haben. Sie gerieten wieder in den Fokus, als das Label Kernkrach 2015 eine Single mit zwei famosen Stücken des 80er Outputs veröffentlichte. Ihre Synth Pop hatte war Besonderes und „eastside of heaven“ ist wirklich ein schlimmer Ohrwurm. Im Dezember gabs nun einen komplett neuen Track der Band. Der hat zwar ganz gut Sounds, aber weiß nur bedingt zu überzeugen. Im Januar erschien aber eine Zusammenarbeit mit Nina Belief, die so gelungen ist, dass man doch sehr auf weitere Song hoffen möchte.

(vk)