Peppy Pep Pepper – Forced Distance

„Peppy Pep Pepper“ aka Violet Candide aus Wien ist schon länger mehr solo unterwegs als mit ihrem Projekt „Mitra Mitra“. Bereits im Juni erschien ihr neues Album „forced distance“ als Tape und digital. Wie gewohnt spielt die Künstlerin mit Varationen von Cold Wave und Minimal – garniert mit ihrem unverkennbaren Quasi-Sprechgesang. Nicht neu, aber auf weiterhin hohem Niveau. Trotzdem: Vielleicht „Peppy Pep Pepper“s bisher bestes Solo Album.

(vk)