PVA – Blush

Neues von dem Traditions Label Ninja Tune. Im Oktober erscheint hier das Debüt der britischen Band „PVA“. Die drei haben Bands wie „Boy Harsher“ und Konsorten sich die letzten Jahre abmühen lassen, um aus deren Musik ihre eigene Essenz zwischen Dancefloor, Vapor Wave und Cold Wave zu ziehen. Viele klebrig und gleichzeitg druckvolle Synthies gibts da zu hören. Die ersten zwei Stücke des Erstlings sind sicher nicht die Neuerfindung des Sounds, aber machen durchaus neugierig auf das Album.

(vk)