Prinzessin

Bemerkenswerter Name für ein Musik Projekt aus Frankreich, genau gesagt: Nantes. Das Debüt mit dem etwas komischen Titel „i have no mouth and i must scream“ stamt aus dem Mai des letzten Jahres und fasst Minimal, Italo und Soundtrack Sounds zu tollen Stücken zusammen. Allerdings sind die mit einer Ausnahme instrumental. Es scheint etwas zu fehlen. Im Januar erschien die neue ep „exit wounds“. Diesmal mit Gesang, dafür mit weniger gelungenen Songs und Sounds wie bei dem Debüt. Könnte man da nicht die Stärken beider Werke einfach zusammenführen? Dann hätte man ein großartiges Album.

(vk)